Gehen im Stehen

Was ist Gehen im Stehen?

Viele Menschen denken, dass schon ein wenig Bewegung die Schäden durch zu langes Sitzen ausgleichen kann. Natürlich wirkt es sich positiv auf Deine Gesundheit aus, wenn Du dich in Deiner Freizeit bewegst. Aber 2 Stunden Sport in der Woche kommen nicht gegen 40 Stunden bewegungsarme Büroarbeit an. Deswegen ist stundenlanges Sitzen auch für einen Sportenthusiasten ein Gesundheitsrisiko. 

Wir brauchen also mehr Bewegung während der Arbeit. Das lässt sich umsetzen, indem Du a) die Möglichkeit schaffst, abwechselnd im Stehen und Sitzen zu arbeiten und b) auch abwechselnd im Stehen und Sitzen arbeitest. Hier kommt Gehen im Stehen ins Spiel

Lern mehr über die Möglichkeiten, im Alltag etwas für Deine Gesundheit zu tun und setz um, was zu Dir passt.

Gymba am Schreibtisch
Gehen im Stehen
Steppie Konferenz
Gehen im Stehen Ergonomie

Wie geht Gehen im Stehen?

Fahr deinen Motortisch hoch oder stell dich an den Tresen: Zeit, im Stehen zu arbeiten! Aber stell dich nicht einfach so auf dem Boden, sondern auf eine unebene, weiche oder bewegliche Oberfläche. Und ganz normal weiterarbeiten. Der Boden ist jetzt nicht mehr fest, sondern federt dein Gewicht ab, deine Beine bekommen Bewegungsimpulse und unbewusst wechselst du öfter deine Körperhaltung. Nach einer Weile stellst du fest: Du kannst immer noch stehen - und zwar bequem! 

Die Werkzeuge

Schön und gut, aber wo bekommst Du eine "unebene, weiche oder bewegliche Oberfläche"? Es gibt da verschiedene Produkte und wir stellen Dir drei vor:

Steppie

Das Steppie: Es hat einen hohen Sicherheitsfaktor und Du kannst es mit jeder Art von Schuhen verwenden, weil die Oberseite fest und eben ist. Die gewölbte Unterseite lässt Dich auf dem Steppie balancieren, ohne deinen Gleichgewichtssinn beim Arbeiten zu überfordern.

Gymba

Das Gymba: Es federt dein Gewicht durch die Wölbung nach unten ab und entlastet deine Beine. Das Gymba ist so flexibel gebaut, dass du darauf Gehbewegungen machen kannst, während du weiterarbeitest. Die Bewegung überträgt sich über die Hüfte bis in die Wirbelsäule und aktiviert Dich von Kopf bis Fuß.

StandMat

Die StandMat: Sie liegt fest auf den Boden - also nichts mit Balancieren. Den Impuls bekommen deine Füße über das weiche Material. Es entlastet dein Körpergewicht und animiert dich unbewusst, deine Haltung häufig zu verändern. Dabei massieren die Knubbel in der Oberfläche Deine Füße.

Du hast genug von Rückenschmerzen, Verspannungen und Beschwerden durch statisches Stehen oder Sitzen bei der Schreibtischarbeit?
Körperzentriert Arbeiten® mit Gehen im Stehen kann Deine Lösung sein!
Sicherheit für Deinen Kauf:

  • Rückgaberecht: 14 Tage
  • Geld-zurück-Garantie 
  • Beratung am Telefon oder per Videochat
  • Analyse Deines Arbeitsplatzes per Fotoanalyse


Sprich mit Deinen Ärzten und Therapeuten über das Körperzentriert Arbeiten® mit einem Aktivboard, Balanceboard oder einer Matte. Gern versenden wir medizinische Berichte und Studien.

Möchtest Du nicht online einkaufen, sondern Gehen im Stehen bei einem Händler vor Ort testen, so wende Dich einfach an timm.andresen@ergotrading.eu.
Timm nennt Dir gern einen passenden Ansprechpartner in Deiner Nähe und hilft Dir bei Deinen Fragen direkt weiter.

Ergotrading GmbH, Heisterfeld 11, 25489 Haselau/ Hamburg  -  Telefon: 040-60778707-0   -   E-mail: mail@ergotrading.com

Händler und Wiederverkäufer können sich direkt registrieren auf www.ergotrading.com