Gehen im Stehen

Wir beantworten Deine Fragen

Wer braucht so ein Aktivboard?

Created with Sketch.

Menschen, die ihren Steh-Sitz-Tisch besser nutzen möchten.
Mit einem Bewegungshelfer wie Gymba oder Steppie lässt es sich einfach besser und länger im Stehen arbeiten - Du ermüdest nicht so schnell und kannst dich besser konzentrieren. Da fahren wir den Motortisch gern mal wieder hoch.

Menschen, die im Büro zu viel sitzen.
Viel sitzen heißt wenig bewegen heißt schlecht für den Körper - das haben wir jetzt verstanden. Ein Aktivboard oder eine Matte bringt Bewegung an den Arbeitsplatz. Entweder am Stehtisch, oder auch für eine bewegte Pause zwischendurch. Das Teil ist auch ein kleiner optischer Reminder zum Bewegen.

Jeder, der sich mehr Bewegung im Alltag wünscht.
Gehen im Stehen ist nicht nur fürs Büro gedacht. Du kannst es auch beim Fernsehen nutzen oder beim bügeln. Das Gymba findet sogar im Therapiebereich Anwendung!

Wofür brauche ich denn ein Board? Auf der Stelle gehen kann ich doch auch ohne Gerät! 

Created with Sketch.

Na klar kannst du das - aber machst du das auch?  Wenn du auf einem Board wie dem Gymba stehst, stehst du nicht fest, sondern bekommst durch den beweglichen Boden laufend Impulse, dich zu bewegen. Dazu tragen auch die Massagebälle bei, die du an jeder Stelle auf das Gymba stecken kannst. Außerdem wird durch die Wölbung dein Körpergewicht abgefedert und die Beine werden nicht so schnell müde, als wenn du auf festem Boden stehst. Wenn du das Gymba barfuß nutzt, kannst du zusätzlich von der genoppten Oberfläche profitieren, die die Fußsohle massiert und die Durchblutung stärkt. Mehr Bewegung am Arbeitsplatz ist immer gut u